Besuch der DASA in Dortmund–

Drei Klassen 8 der Overbergschule besuchen die Arbeitswelt-Ausstellung

In der Arbeitswelt-Ausstellung in Dortmund konnten die Achtklässler der Overbergschule das Thema der Arbeitssicherheit von vor 150 Jahren bis heute nachvollziehen. Tolle historische Ausstellungsstücke wie die Weberei, die Druckerei oder die Spinnerei verdeutlichten den Achtklässlern die Arbeitsbedingungen der Zeit der Industrialisierung. Die Belastungen der modernen Arbeitswelt wurden am Fahrsimulator und in der Geisterbahn mit Horrorbeispielen gefährlicher Lagerung erfahrbar. Ein Industrieroboter konnte in Aktion erlebt werden, ebenso durften die 80 Schülerinnen und Schüler mit modernsten interaktiven Robotern kommunizieren. Selbst ausprobieren konnten die Overbergschüler auch den Pilotensitz eines Helikopters und verschiedene spannende Experimente zur Welt der Sinne.  Die DASA stellte sich den Schülerinnen und Schülern dermaßen vielfältig dar, dass sich alle einig waren: An einem Tag kann man nicht alle Ausstellungsbereiche besuchen. Viele Achtklässler werden die DASA daher auch noch einmal privat aufsuchen.

DSC 0002 DSC 0022 DSC 0019

Zusätzliche Informationen